DCV handelt neuen GEMA-Vertrag für seine Chöre aus

Rückwirkend zum 1. Januar 2015 gilt für die Mitgliedsverbände des Deutschen Chorverbandes ein neuer GEMA-Gesamtvertrag. Der DCV handelte für seine Mitglieder eine Änderung des Abrechnungsverfahrens und zusätzlich zu den bislang schon gewährten 20 Prozent Rabatt für die von den Geschäftsstellen geleistete Verwaltungsbeihilfe einen Kultur-Rabatt von nochmals zwölf Prozent aus. Insgesamt sparen die DCV-Chöre damit rund 130.000 Euro im Jahr an GEMA-Gebühren für ihre öffentlichen Auftritte und Konzerte. Die Zustimmung zum Vertrag wurde von den Präsidenten der DCV-Mitgliedsverbände am Rande des Chorverbandstages Mitte Juni in Stuttgart erteilt.

Anmeldung einer Veranstaltung bei der GEMA :

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen und per Email oder per Post an den Chorverband der Pfalz schicken

>>GEMA Anmeldung neu (PDF-Datei)

>> GEMA-Meldung Live-Streaming (PDF-Datei)

Bitte auch diese Datei nach dem Ausfüllen nicht direkt an die GEMA schicken, sondern an die Geschäftsstelle des Chorverbandes.

 

Neues von der GEMA

(veröffentlicht am 15.09.2020)

Diese hat uns mitgeteilt, dass die coronabedingte Sonderregelung zum Live-Streaming am 15. September 2020 endet, sodass Chöre Live-Streamings wieder nach Tarif VR-OD 10 lizensieren lassen müssen. Die Sonderregelung, dass Veranstaltungen, die aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden mussten und stattdessen als Live-Stream stattfinden, mit dem GEMA-Anmeldebogen bei den DCV-Mitgliedsverbänden angemeldet werden können, gilt ab dem 15. September 2020 also nicht mehr!

Zur Lizenzierung nach Tarif VR-OD 10 verweisen wir auf

https://www.gema.de/musiknutzer/tarife-formulare/tarif-vr-od-10/