Hier finden Sie Konzerte und Veranstaltungen des Chorverbandes, der Sängerkreise und Vereine, sowie außergewöhliche musikalische Veranstaltungen außerhalb des Chorverbandes.

Außerdem finden Sie unter der Rubrik “Gewesenes” Berichte und Bilder von vergangenen Veranstaltungen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Workshop – Jubiläum

„Qualifizierung für Vereinsführungskräfte“

Samstag, 13. Februar 2021, 9.30 bis 16.30 Uhr,

Prot. Gemeindehaus, Höringer Straße 8, 67722 Winnweiler

Referenten: Präsident Hartmut Doppler und Verbandschorleiter Wolf-Rüdiger Schreiweis

Beschreibung:
Hilfen und Hinweise für die organisatorische und musikalische Gestaltung von Jubiläumsveranstaltungen, Konzerte, Feste und Events.

Erstellung von Plakaten, Programmen, Flyer etc. mit dem PC oder Tablett (sofern die Hygienebedingungen dies zulassen).

Zielgruppen:
Neue und zukünftige Führungskräfte in der Amateurmusik, in Musikverein, Chor, Instrumental-/Vokalensemble. Der Workshop eignet sich auch für erfahrene Führungskräfte.

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen. Die Teilnahme ist k o s  t e n l o s.

Anmeldung: bis 01.02.2020

>> Online-Anmeldeformular

Chorverband der Pfalz, Neckarstraße 31, 67117 Limburgerhof

Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz sowie durch Wettspielerlöse der Glücksspirale / Lotto Rheinland-Pfalz

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Workshop – Chorleiterfortbildung

Qualifizierung für Chorleiter*innen

am Samstag, 30. Januar 2021, 10 – 21 Uhr

Tagungshaus Maria Rosenberg,

Rosenbergstraße 22, 67714 Waldfischbach-Burgalben

Inhalte: Zwei Profis bei der Erarbeitung eines Chorwerks über die Schulter schauen?

Bei dieser Fortbildung mit Carsten Gerlitz und Johannes Kalpers kein Problem! Am Beispiel mehrerer Lieder / Songs (zum Teil von den Teilnehmenden vorab einstudiert) werden die Dozenten Hinweise und Tipps zu stimmbildnerischen Aspekten, Intonation, Chorklang, Stilistik, Probendidaktik usw. geben. Die Teilnehmer*innen bilden den Workshopchor.

Workshopbeitrag: Für Chorleiter*innen aus dem CVdP ist die Teilnahme kostenlos, andere Chorleiter*innen 30 € (inkl. Mittagessen und Kaffee)

Anmeldung: bis zum 9.1. 2021

>> Online-Anmeldeformular

Chorverband der Pfalz, Neckarstraße 31, 67117 Limburgerhof, Tel. (0 62 36) 46 13 74

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Online-Kurs “Chorpraktisches Klavierspiel”

Workshop der Reihe „Qualifizierung für Chorleiter*innen“

Liebe Vereinsverantwortliche,

liebe Chorleiterinnen und Chorleiter,

seit Ausbruch der Corona-Pandemie Mitte März wurden viele neue Konzepte und Methoden entwickelt, sodass mittlerweile zahlreiche Konferenzen, Workshops, Unterrichte und Proben effizient und orts-ungebunden über Online-Dienste angeboten werden können. Auch der Chorverband der Pfalz hat in Zeiten, in denen Präsenz-Seminare nur schwer durchführbar sind, schnell reagiert und bereits viele Workshops und Seminare per Videokonferenz angeboten und durchgeführt.

Nun stellt der Chorverband der Pfalz seinen Mitgliedsvereinen bzw. deren Chorleiter*innen ein weiteres innovatives Online-Format vor: einen sechsteiligen Zoom-Workshop zum Thema „Chorpraktisches Klavierspiel“, in dem max. acht Teilnehmer*innen zuerst die theoretischen Grundlagen des Chor-begleitenden Klavierspiels vermittelt bekommen, um danach das Gelernte in einem Praxisteil anhand eines selbst gewählten Stücks zu präsentieren. Und das alles online und somit in den eigenen vier Wänden!

Dozent ist Matthias Stoffel, erfahrener Chorleiter und Seminarleiter im CVdP, sowie Klavierlehrer an der „Musikschule Kuseler Musikantenland“. Außerdem Pianist in verschiedenen Bands und Komponist und Arrangeur für vokale und instrumentale Besetzungen.

Zielgruppe: Dazu Dozent Matthias Stoffel: „Der Workshop richtet sich an alle Chorleiter*innen, die nach Inspiration beim Spielen nach Akkordsymbolen suchen oder sich einfach nur noch nicht die Zeit nehmen konnten, sich mit dieser Art des Begleitens auseinanderzusetzen.“

Kursablauf und -inhalte:

Termine: immer samstags, jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr

Sa. 19.09.2020 – Teil 1:  Akkordsymbole und ihre Bedeutung
Der einfache Weg zum Bilden von Akkorden aller Art

Sa. 26.09.2020 – Teil 2: Patterns und was sie können
Welches Pattern passt zu welchem Arrangement

Sa. 17.10.2020 – Teil 3: Partituren mit und ohne Symbole
Fehler finden und Partituren analysieren

Sa. 31.10.2020 – Teil 4: Ein selbstgewähltes Lied begleiten
Vorstellung der Begleitung und Feedback

Sa. 14.11.2020 – Teil 5: Ein selbstgewähltes Lied begleiten
Fortsetzung von Teil 4

Sa. 28.11.2020 – Teil 6: Noch Fragen?
Fragestunde und Abschlussseminar

Referent: Matthias Stoffel

Anmeldung:

Über die Teilnahme am Workshop entscheidet das Datum der Anmeldung. Über die Zulassung oder Absage erhalten Sie eine Nachricht per Mail. Zugelassene Teilnehmer*innen erhalten einige Tage vor Kurs-Beginn die Zoom-Meeting-ID und das zugehörige Passwort ebenfalls per Mail.

Es können maximal acht Teilnehmer*innen zugelassen werden.

Kosten:
Der Eigenanteil für die komplette Seminarreihe beläuft sich auf 40,- EUR pro Teilnehmer*in (Dieser Online-Kurs des CVdP wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz sowie durch Wettspielerlöse der GlücksSpirale / Lotto Rheinland-Pfalz)

Pianistische Voraussetzungen:

Solide Grundkenntnisse des Klavierspiels

Technische Voraussetzungen:

– PC (mit Mikrofon und Kamera) oder Tablet, sowie die Möglichkeit, die Kamera des PCs oder des Tablets auf die Klaviertastatur zu richten
– Vorab-Installation von „Zoom“-Client für Meetings“ – Download unter https://zoom.us/download oder im Google Play Store
– eine möglichst stabile Internetverbindung

Anmeldeschluss war der 05.09.2020

Dieser Online-Kurs des CVdP wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz sowie durch Wettspielerlöse der GlücksSpirale / Lotto Rheinland-Pfalz.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

DU SCHAFFST DAS SCHON!

Chorpädagogische Methoden zur Förderung des Selbstvertrauens

Seminar für (Kinder)chorleiter*innen und Grundschullehrer*innen

Freitag 04.12.2020 – Samstag 05.12.2020

Tagungshaus
Maria Rosenberg
Rosenbergstraße 22
67714 Waldfischbach-Burgalben

Maximilian Stössel
Theo Strauch

Dozenten: Maximilian Stössel ist Musikpädagoge, Chorleiter, Sänger, Workshop-Dozent und Projektmanager. Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung verschiedener Education-Projekte im Sinne einer bildungsgerechten kulturellen Teilhabe bringt er unter anderem aus Projekten wie «Eine (Musik)Schule für alle» (EMSA), dem «Vivaldi Experiment» des Westdeutschen Rundfunks und der ARD sowie aus seiner Arbeit für die Deutsche Chorjugend mit.

Mehr über ihn:
https://nyklang.de/ueber-mich/

Mehr über Theo Strauch:
https://theostrauch.de/#person

Seminarinhalte: Das Selbstvertrauen der Chormitglieder beeinflusst entscheidend, wie glücklich und erfolgreich diese ihr Potential und das des Chores entfalten können. Im Workshop werden anhand konkreter Projektbeispiele, Experimente, Studien, Übungen, Spiele und Methoden übertragbare Erkenntnisse aus der psychologischen und musikpädagogischen Forschung und Praxis vermittelt, die zum systematischen Aufbau von Selbstvertrauen, Motivation und musikalischen Kompetenzen dienen.

Dozent Maximilian Stössel zeigt unter anderem Wege auf, wie man im Bereich der musikalischen Sozialarbeit Kinder im Chor und in der Schule dazu bewegen kann, selbstbewusst und motiviert mehrstimmig zu singen und darüber hinaus spielerisch die Grundlagen der Solmisation, Body Percussion, Improvisation und Gehörbildung zu erlernen.  Der Workshop richtet sich an alle Chorleitenden, und Grundschullehrer*innen, die das Selbstvertrauen ihrer Chormitglieder und Schüler*innen  fördern wollen.

Dozent Theo Strauch bietet zudem Coachings zum individuellen Kommunikationsverhalten in kleinen Gruppen oder einzeln an.

Die Fortbildung  richtet sich

  • An Chorleiter*innen & Chorleiterassistent*innen von Kinder- und Jugendchören
  • An Grundschullehrer*innen & Referendar*innen
  • An Musikstudent*innen & alle, die mit Kindern über das Singen erzieherisch tätig sind oder werden möchten

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt, über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Anmeldung.
Seminarbeitrag (inkl. Übernachtung, und Verpflegung):

Für Teilnehmer*innen aus CVdP-Chören – kostenlos

Für andere Teilnehmer – 30 €

Seminarbeitrag (ohne Übernachtung, und Verpflegung):

Für Teilnehmer*innen aus CVdP-Chören – kostenlos

Für andere Teilnehmer – 20 €

Anmeldung war der 09.10.2020

Chorverband der Pfalz
Neckarstraße 31
67117 Limburgerhof
Tel.: 06236-461374

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++