Online-Kurs “Chorpraktisches Klavierspiel”

Workshop der Reihe „Qualifizierung für Chorleiter*innen“

Liebe Vereinsverantwortliche,

liebe Chorleiterinnen und Chorleiter,

seit Ausbruch der Corona-Pandemie Mitte März wurden viele neue Konzepte und Methoden entwickelt, sodass mittlerweile zahlreiche Konferenzen, Workshops, Unterrichte und Proben effizient und orts-ungebunden über Online-Dienste angeboten werden können. Auch der Chorverband der Pfalz hat in Zeiten, in denen Präsenz-Seminare nur schwer durchführbar sind, schnell reagiert und bereits viele Workshops und Seminare per Videokonferenz angeboten und durchgeführt.

Nun stellt der Chorverband der Pfalz seinen Mitgliedsvereinen bzw. deren Chorleiter*innen ein weiteres innovatives Online-Format vor: einen sechsteiligen Zoom-Workshop zum Thema „Chorpraktisches Klavierspiel“, in dem max. acht Teilnehmer*innen zuerst die theoretischen Grundlagen des Chor-begleitenden Klavierspiels vermittelt bekommen, um danach das Gelernte in einem Praxisteil anhand eines selbst gewählten Stücks zu präsentieren. Und das alles online und somit in den eigenen vier Wänden!

Dozent ist Matthias Stoffel, erfahrener Chorleiter und Seminarleiter im CVdP, sowie Klavierlehrer an der „Musikschule Kuseler Musikantenland“. Außerdem Pianist in verschiedenen Bands und Komponist und Arrangeur für vokale und instrumentale Besetzungen.

Zielgruppe: Dazu Dozent Matthias Stoffel: „Der Workshop richtet sich an alle Chorleiter*innen, die nach Inspiration beim Spielen nach Akkordsymbolen suchen oder sich einfach nur noch nicht die Zeit nehmen konnten, sich mit dieser Art des Begleitens auseinanderzusetzen.“

Kursablauf und -inhalte:

Termine: immer samstags, jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr

Sa. 19.09.2020 – Teil 1:  Akkordsymbole und ihre Bedeutung
Der einfache Weg zum Bilden von Akkorden aller Art

Sa. 26.09.2020 – Teil 2: Patterns und was sie können
Welches Pattern passt zu welchem Arrangement

Sa. 17.10.2020 – Teil 3: Partituren mit und ohne Symbole
Fehler finden und Partituren analysieren

Sa. 31.10.2020 – Teil 4: Ein selbstgewähltes Lied begleiten
Vorstellung der Begleitung und Feedback

Sa. 14.11.2020 – Teil 5: Ein selbstgewähltes Lied begleiten
Fortsetzung von Teil 4

Sa. 28.11.2020 – Teil 6: Noch Fragen?
Fragestunde und Abschlussseminar

Referent: Matthias Stoffel

Anmeldung:

Über die Teilnahme am Workshop entscheidet das Datum der Anmeldung. Über die Zulassung oder Absage erhalten Sie eine Nachricht per Mail. Zugelassene Teilnehmer*innen erhalten einige Tage vor Kurs-Beginn die Zoom-Meeting-ID und das zugehörige Passwort ebenfalls per Mail.

Es können maximal acht Teilnehmer*innen zugelassen werden.

Kosten:
Der Eigenanteil für die komplette Seminarreihe beläuft sich auf 40,- EUR pro Teilnehmer*in (Dieser Online-Kurs des CVdP wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz sowie durch Wettspielerlöse der GlücksSpirale / Lotto Rheinland-Pfalz)

Pianistische Voraussetzungen:

Solide Grundkenntnisse des Klavierspiels

Technische Voraussetzungen:

– PC (mit Mikrofon und Kamera) oder Tablet, sowie die Möglichkeit, die Kamera des PCs oder des Tablets auf die Klaviertastatur zu richten
– Vorab-Installation von „Zoom“-Client für Meetings“ – Download unter https://zoom.us/download oder im Google Play Store
– eine möglichst stabile Internetverbindung

Anmeldeschluss war der 05.09.2020

Dieser Online-Kurs des CVdP wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz sowie durch Wettspielerlöse der GlücksSpirale / Lotto Rheinland-Pfalz.