Seminare für Sänger/innen

Der Chorverband bietet seit mehreren Jahren eine erfolgreiche Fortbildungs-Seminarreihe für Sänger/innen an, die aus 16 Tagesseminaren besteht:

  • Singen nach Noten
  • Singen nach Noten im Chor
  • Die eigene Stimme
  • Kleine Musiklehre
  • Chormusik im Wandel der Zeit
  • Chor in Bewegung
  • Man(n) singt
  • Frau singt
  • Stimmbildung im Chor – modern
  • Stimmbildung im Chor – klassisch
  • Die eigene Stimme – Rock, Pop und Jazz
  • Die eigene Stimme – klassisch
  • Chor in Bewegung
  • Chor-Choreografie und Staging
  • Jekiss für Grundschulkinder

Die Seminare werden in Abständen immer wieder in der ganzen Pfalz angeboten.
Die aktuellen Seminarangebote finden Sie hier:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Chor im Dreiklang

Tagesseminar der Seminarreihe „Qualifizierung für Chorsänger“

am Samstag, 23. März 2019 von 10.00 – 17.00 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 19a

67482 Böbingen

Referenten:

Dr. Markus Detterbeck

Chor im Drei-Klang

3-stimmige Literatur für Jugendchöre, Junge und Gemischte Chöre

Heute sehen sich viele Chorleiter in ihren Chören mit zunehmendem „Männerschwund“ konfrontiert. Dabei scheint sich das Verhältnis von Frauen- und Männerstimmen oft bei etwa zwei Dritteln zu einem Drittel einzupendeln. Um in dieser Situation ein klanglich befriedigendes Ergebnis zu erzielen erscheint in vielen Fällen der Griff zu einem dreistimmigen Repertoire (SAMst) sinnvoll. Dabei muss Chor mit 3 Stimmen nicht unbedingt einen notwendigen Kompromiss darstellen: Inzwischen steht ein breit gefächertes, zeitgemäßes Chorrepertoire für nachhaltige Chorbegeisterung zur Verfügung.

Exemplarisch werden wir in diesem Workshop anhand ausgewählter Originalsätze bzw. dreistimmiger Bearbeitungen und Arrangements Erarbeitungs- und Umsetzungsmöglichkeiten praktisch erproben, die neue Zugangsmöglichkeiten im Bereich 3-stimmiger Literatur aufzeigen. Dabei werden auch wichtige Aspekte rund um einen 3-stimmigen gemischten Chorsatz zur Sprache kommen:

  • Wo liegen Möglichkeiten und Stärken, aber auch Grenzen eines dreistimmigen Satzes
  • Wie können eventuelle klangliche Defizite gegenüber einem vierstimmigen Satz kompensiert werden?
  • Wie kann der Ausdruck (stiltypische Phrasierung, Groove, Vocussion, Timing, Artikulation, Stimmklang usw.) so gestaltet werden, dass das 3-stimmige Arrangement wirkungsvoll zur Geltung kommt?
  • Welche Hilfestellungen gibt es für Männerstimmen, um die satzbedingt eher baritonal ausgerichteten stimmlichen Ansprüche zu meistern?

Seminarbeitrag (inkl. Mittagessen und Kaffee):

15 € für Teilnehmer aus CVdP-Chören, andere Teilnehmer 25 €.

Anmeldung bis spätestens 15.03.2019

Chorverband der Pfalz, Neckarstraße 31, 67117 Limburgerhof, Tel: 06236-461374

>> Online-Anmeldeformular

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bewegung und Performance im Chor

Tagesseminar der Seminarreihe „Qualifizierung für Chorsänger“ am Samstag, 16.03.2019, 10.00 – 17.00 Uhr

„Neue Pforte“, Ludwigshafener Straße 4

67112 Mutterstadt

Referentin: Miriam Umhauer 

>> Weitere Informationen zu Miriam Umhauer

„Lieder nicht nur zu singen, sondern zu leben, mit so viel Ausdruck und Energie wie möglich auf die Bühne zu bringen und dadurch das Publikum zu berühren und mitzureißen, das ist schon immer mein Motto.“

In dem Workshop werden verschiedene Möglichkeiten gezeigt, einen Song zusätzlich zur gesanglichen Darbietung zu gestalten. Bewegung und tänzerische Elemente werden gemeinsam Schritt für Schritt erarbeitet. Besonders im Mittelpunkt steht dabei die Wirkung von Bewegungen in der Gruppe. Auch die Einbindung schauspielerischer Elemente und Herangehensweisen für die Interpretation ruhigerer Songs werden thematisiert.

Seminarbeitrag (inkl. Mittagessen und Kaffee): 15 € für Teilnehmer aus CVdP-Chören, andere Teilnehmer 25 €.

Anmeldung bis spätestens 09.03.2019,

Chorverband der Pfalz, Am Turnplatz 7, 76879 Esslingen, Tel: 06236-461374

weiterbildung@chorverband-der-pfalz.de

> zum Online-Anmeldeformular

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Workshop: Führung und Management in der Amateurmusik

„Qualifizierung für Vereinsführungskräfte“

ab Freitag, 01.03.2019, 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr (Abendessen 18.00 Uhr)

Samstag, 02.03,2019, 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Tagungshaus Maria Rosenberg,

Rosenbergstraße 22

67714 Waldfischbach-Burgalben

Referenten: Johannes Pfeffer, Kulturmanager und Johannes Wollasch, Kulturmanager

Inhalte:

Ein funktionierendes Vereinsmanagement ist die Voraussetzung für den erfolgreichen Verein. Durch die Veränderungen der Gesellschaft und damit der Vereine steigen die Anforderungen an die Vereinsführung. Wer neu in die Verantwortung kommt, sieht sich häufig vielen Fragen gegenüber.

In diesem Seminar befassen wir uns mit dem gesellschaftlichen Umfeld, das Ensembles der Amateurmusik beeinflusst. Die Auseinandersetzung mit Führungsstile und Managementtechniken, verbunden mit praktischen Übungen, bietet den Impuls über die Vorstandsarbeit zu diskutieren und erfolgreiche Modelle auszutauschen.

Zielgruppe

Neue und zukünftige Führungskräfte in der Amateurmusik, in Musikverein, Chor, Instrumental-/Vokalensemble. Das Seminar eignet sich auch für erfahrene Führungskräfte.

Seminarziel

Die Teilnehmer erlangen theoretisches und anwendungsbezogenes Wissen im Vereinsmanagement und den damit verbundenen Themen. Sie entwickeln ihre eigenen Kompetenzen für die Führung eines Vereins weiter.

Inhalt

  • Der Verein und sein Umfeld
  • Führung
  • Vorstandsarbeit
  • Ehrenamt
  • Managementgrundlagen
  • Managementtechniken

Seminarbeitrag (inkl. Mittagessen und Kaffee): 15 € für Teilnehmer aus CVdP-Chören, andere Teilnehmer 25 €.

Übernachtung kann direkt beim Tagungshotel gebucht werden.

Anmeldung bis spätestens 20.02.2019 mit diesem Formular zum Ausdrucken per Post an: Chorverband der Pfalz, Am Turnplatz 7, 76879 Essingen, Tel: 06236-461374

oder E-Mail an: weiterbildung@chorverband-der-pfalz.de

oder online über das

>> Online-Anmeldeformular

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

„Die eigene Stimme“ in Rock, Pop und Jazz 

Tagesseminar der Seminarreihe „Qualifizierung für Chorsänger“ am Samstag, 20.10.2018, 09:45 – 17.00 Uhr, Heinrich Pesch Hotel, Frankenthaler Straße 229, 67059 Ludwigshafen

Referenten: Stimmbildner/innen und Vocalcoaches aus der Pop- und Jazzszene

Inhalte:
Spezifische Empfehlungen zur Körperhaltung (Körpersprache) und Atmung, zum Rhythmus, Groove und Phrasing, zum Sound und zur Stilistik für die Rock-, Pop- und Jazzstimme. Jede/r Seminarteilnehmer/in kann sich in einer 30 minütigen Einheit (zwei Personen in 40 minütiger Einheit) individuell über seine eigene Stimme beraten und fördern lassen.

Seminarbeitrag (inkl. Mittagessen und Kaffee): 15 € für Teilnehmer aus CVdP-Chören, andere Teilnehmer 25 €.  Eine Anmeldung war bis spätestens 10.10.2018 möglich.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Stimmbildung im Chor (modern)

Tagesseminar der Seminarreihe „Qualifizierung für Chorsänger“ am Samstag, 27.10.2018, 10.00 – 17.00 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus 67482 Böbingen, Hauptstraße 19a

Referenten: Achim Baas, Wolf-Rüdiger Schreiweis

Inhalte:

  • Chorische Stimmbildung im Bereich Pop-, Rock- und Jazzchor.
  • Lernen chorischer Fertigkeiten für ein erfolgreiches modernes Chorsingen.
  • Erarbeitung eines modernen Chorarrangements.

Seminarbeitrag (inkl. Mittagessen und Kaffee): 15 € für Teilnehmer aus CVdP-Chören, andere Teilnehmer 25 €.

Anmeldung mit Formular per Post oder E-Mail bis spätestens 15.10.2018 an:
Chorverband der Pfalz,
Am Turnplatz 7, 76879 Essingen, Tel.: 06236-461374
weiterbildung@chorverband-der-pfalz.de
oder
> zum Online-Anmeldeformular

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Rhythmus Workshop TaKeTiNa

Workshop der Seminarreihe „Qualifizierung für Chorsänger“ ab Samstag, 17.11.2018, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Sonntag, 18.11.2018, 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Heinrich Pesch Hotel, Frankenthaler Straße 229, 67059 Ludwigshafen

Leitung: Bärbel Bucke und Birgit Hübner

Inhalte:

TaKeTiNa ist ein ganzheitlicher musikalischer Gruppenprozess, in dem Rhythmus so vermittelt wird, wie ihn der Mensch am besten lernen und verstehen kann: Ohne Noten, in ständiger Bewegung, durch Nachmachen und gemein­sames Nachsingen, mit viel Wiederholung, mit Freude und ohne Leistungsdruck. Eingebunden in das tragende Feld der Gruppe können sowohl Anfänger*Innen als auch Fortgeschrittene im eigenen Zeitmaß mit-einander lernen. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig.

Im spielerischen Umgang mit Chaos und Ordnung, aus dem Rhythmus fallen und wieder hineinfinden wächst rhythmisches und persönliches Selbstvertrauen.

„Bitte bequeme Kleidung und Schuhe oder dicke Socken sowie eine Decke oder Matte mitbringen“.

Seminarbeitrag (inkl. Mittagessen und Kaffee): 15 € für Teilnehmer aus CVdP-Chören, andere Teilnehmer 25 €.

Übernachtung kann direkt beim Tagungshotel gebucht werden.

Anmeldung bis spätestens 4.11.2018 mit Formular per Post oder E-Mail

weiterbildung@chorverband-der-pfalz.de

oder

>> zum Online-Anmeldeformular

Chorverband der Pfalz,, Am Turnplatz 7, 76879 Essingen, Telefon: 06236-461374